Shopware 6

Zum Einrichtungsservice

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Shopware 6
  4. Shopware 6 einrichten
  5. Kategorien anlegen

Kategorien anlegen

Kategorien in Shopware 6 anzulegen, ist eigentlich ganz einfach. Zunächst solltest du verstehen, dass Kategorien immer in Form eines „Kategoriebaums“ verwendet werden. Dieser Baum hat quasi Äste, mit weiteren Verzweigungen. Das heißt im Bezug auf den Kategoriebaum nichts anderes, als dass Kategorien anderen Kategorien untergeordnet werden. So kannst du dann hinterher deine Kategorien verschachteln.

Kategoriebaum | Shopware 6

Kategorie-Einstiegspunkte für Verkaufskanäle

Shopware 6 verwendet in seinen Verkaufskanälen entsprechende Einstiegspunkte für Footer-, Service- und Hauptnavigation. Diese Einstiegspunkte definieren einen Knotenpunkt im Kategoriebaum. Im Normalfall wird hier der höchste Punkt verwendet. Natürlich kannst du jeden Knotenpunkt wählen, den du möchtest.

Kategorie Einstiegspunkte | Shopware 6

Kategorien bei Shopware 6 erstellen

So weit so gut, die Theorie ist vorbei. Jetzt erkläre ich dir, wie du die Kategorien erstellst. Gehe dazu einfach auf Katalog Kategorien und du siehst die bereits vorhandenen Kategorien in deinem Shop.

Um eine neue Kategorie anzulegen öffnest du das 3-Punkt Menü hinter einem bestehenden Kategoriepunkt, um eine der Optionen zum Hinzufügen der Kategorien zu verwenden.

Kategorie anlegen | Shopware 6

Hast du deine Kategorie angelegt, kannst du weitere Spezifikationen wie Name, Beschreibung, Layout etc. hinterlegen. Im nächsten Schritt erkläre ich dir, wie du ein Layout hinzufügst.

Kategorien eine Erlebniswelt/Layout zuweisen

Shopware 6 arbeitet mit Erlebniswelten. Diese Erlebniswelten kannst du quasi als Page Builder oder Editoren für einzelne Unterseiten verstehen. Du findest diesen Editor unter Inhalte Erlebniswelten

Erlebniswelten für Kategorien | Shopware 6

Hier siehst du eine Übersicht der bereits vorhanden Erlebniswelten. Shopware 6 legt im Standard einige Layouts für dich an, wie z.B. die Rechtstexte. Dazu kommen wir im nächsten Teil.

In den Erlebniswelten kannst du Texte, Bilder, Produkte und Formulare aufbauen. Ganz simpel per Drag & Drop Editor. Weitere Informationen zum detaillierten Aufbau von Erlebniswelten findest du in der offiziellen Dokumentation von Shopware 6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is registered on wpml.org as a development site.