Kontakt

Was ist ein Merchant?

Ein Merchant oder Advertiser ist ein Anbieter von Produkten oder Services, der im Rahmen des Affiliate Marketing Werbemittel zur Verfügung stellt, die dann von Publishern in ihren Webseiten und Werbeplattformen eingebunden werden. Hat der Publisher Erfolg, zahlt ihm der Merchant eine zuvor vereinbarte Provision.

  • Sucht sich Publisher als Partner und zahlt diesen Provisionen
  • Hat mehrere erfolgsabhängige Abrechnungsmodelle zur Auswahl
  • Stellt im Affiliate Marketing die Produkte, Services und Werbemittel bereit

Was tut ein Merchant?

Der Merchant wirbt auf den Werbeflächen von Webseiten seiner Affiliates bzw. Publisher für seine Services und Produkte, womit er dessen Reichweite im Internet nutzt. Sobald z. B. ein Besucher nach dem Klicken auf den Link zur Seite des Merchants weitergeleitet wird, dann bezahlt Letzterer eine zuvor definierte Provision an den Publisher. Die so entstandene symbiotische Zusammenarbeit zwischen dem Werbetreibenden und dem Publisher (Affiliate)nennt man Affiliate Marketing. Der Merchant ist dabei die Partei, die ein Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt bringt. Der Publisher benötigt weder ein Produkt noch ein Lager etc. Er kann ein Groß- oder Einzelhändler sein, ein Mode Hersteller wie H & M, ein Webhosting Anbieter wie Bluehost oder ein Softwareentwickler sein, um nur einige Beispiele zu nennen. Unabhängig davon, ob sie die Produkte selbst herstellen oder bei ihren Lieferanten kaufen, besitzen die Händler die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen. Sie kümmern sich um Transaktionen und die dazugehörige Logistik (Zahlungen, Verpackung, Versand usw.) sowie um den Kundenservice. Im Affiliate Marketing sind sie der „Arbeitgeber“ oder die Partei, die bereit ist, ihren Gewinn mit dem Publisher zu teilen, der ihnen hilft, mehr zu verkaufen. Sie entscheiden, welche Art von Maßnahmen sie honorieren und wie viel. Sie tun dies z. B. durch ein sog. Partnerprogramm. Letzteres dient als Grundlage für die Geschäftsvereinbarung zwischen dem Händler und seinem Affiliate / Publisher. Es unterstützt wichtige Elemente wie Nachverfolgung, Berichterstellung, Zahlungen und vieles mehr.

Die Beziehung zwischen Merchant und Publisher

Sobald ein Händler beschließt, sich an Partner zu wenden, um seine Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten, muss er mit der Planung und Einrichtung seines Partnerprogramms beginnen. Dies ist mit zwar mit Kosten verbunden, die gute Nachricht ist, dass die Kosten leicht unter Kontrolle zu halten und oft niedriger sind als bei jeder anderen Marketingkampagne. Um ein Affiliate Marketing Programm einzurichten, muss sich ein Händler um mehrere wichtige Aspekte kümmern und entsprechende Entscheidungen treffen. Dazu gehört die Plattformwahl, denn Händler haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Sie können ihr Partnerprogramm mit kostenpflichtiger Tracking- / Verwaltungssoftware auf einer internen Plattform aufbauen oder sich einem Partnernetzwerk anschließen - und für den Zugriff auf die Technologie und Ressourcen des Netzwerks bezahlen. Heutzutage scheinen immer mehr Händler sowohl Tracking Software als auch Affiliate Netzwerke zu verwenden. Ein zweiter wichtiger Punkt ist kreatives Inventar. Unabhängig davon, ob sie ihr Programm intern oder über ein Partnernetzwerk verwalten, müssen Händler ihren Partnern Banner, Textlinks, Videomaterial, Produktdaten und andere nützliche Marketingmaterialien zur Verfügung stellen. Einige finden es hilfreich, verschiedene Landingpages oder Tools zu erstellen. Dies verursacht zusätzliche Kosten, spart dem Händler oder dessen Partnermanager jedoch viel Zeit und Mühe. Die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen durch Affiliates ist nicht einfach. Es bedeutet, Partnervereinbarungen abzuschließen und die Regeln und Richtlinien des Programms zusammenzustellen. Ein noch wichtigerer Teil wird darin bestehen, Publisher zu rekrutieren sowie deren Leistung zu überwachen. Kleine Händler versuchen oft, alles selbst zu verwalten. Andere geben die Verantwortung an einen ihrer internen Mitarbeiter weiter. Es gibt auch Advertiser, die es vorziehen, die Arbeit an einen erfahrenen Affiliate-Marketing-Manager auszulagern. Der Merchant sollte den Besonderheiten seiner Produkte und Dienstleistungen sowie seinem Budget und seinen Ressourcen besondere Bedeutung beimessen. Sobald diese Aspekte erledigt sind, müssen der Händler und sein Affiliate-Manager die Programmstruktur und -bedingungen erstellen. Grundsätzlich handelt es sich um eine Reihe von Regeln und Prozessen, die die Zusammenarbeit zwischen dem Händler und seinem Partner regeln.

Zur Übersicht Nächster Artikel