Kontakt

Was sind mobile Webseiten?

In Zukunft werden mobile Geräte herkömmliche Computer als primäre Geräte für den Internetzugang überholen. Ein Großteil der kleinen Unternehmen verfügt jedoch nicht über eine für Handys geeignete Website. Es ist unbedingt erforderlich, Kunden und potenziellen Kunden ein nahtloses und benutzerfreundliches Erlebnis mit Smartphones und Tablets zu bieten.

  • Seiten müssen für Handys und andere Mobilgeräte bereit sein
  • Erhöht die Benutzerfreundlichkeit stark
  • Mobile Websites haben Vor- und Nachteile

Mobile Webseiten ermöglichen einen Wettbewerbsvorteil

Was sind Ihre Möglichkeiten für ein mobiles Webdesign? Dies kann die Implementierung einer responsiven Website sein, was Vor- und Nachteile hat, um sicherzustellen, dass Ihre Website für mobile Besucher nutzbar ist. Eine andere Strategie für eine mobilfreundliche Webpräsenz sind mobile Websites. Unternehmen, die einen solchen Ansatz verwenden, haben normalerweise zwei Websites: Eine Desktop- oder "vollständige" Site, die unter der normalen Website-URL zu finden ist. Darüber hinaus eine separate Site, die speziell für mobile Geräte erstellt wurde. Diese läuft normalerweise unter einer URL wie m.website.com oder website.com/mobile. Die Besucher werden automatisch auf die entsprechende Website umgeleitet, die auf dem von ihnen verwendeten Gerätetyp basiert (z. B. ein iPhone oder ein Laptop). In der Regel handelt es sich bei einer dedizierten mobilen Website um eine komprimierte Version einer vollständigen Desktopseite. Inhalte und Funktionen werden optimiert, damit mobile Besucher so schnell wie möglich Informationen erhalten oder Maßnahmen ergreifen können. Bilder, Videos und große Dokumente werden normalerweise aufgrund von Bandbreitenbeschränkungen größtenteils entfernt.

Vor- und Nachteile mobiler Webseiten

Auf mobilen Websites können Sie verschiedene Erlebnisse für Benutzer erstellen, die nicht vor einem Desktopcomputer sitzen, nämlich für Benutzer mobiler Geräte. Ihre Webanalysen und Kundenrecherchen zeigen möglicherweise, dass mobile Besucher sehr häufig auf bestimmte Informationen zugreifen, z. B. auf Ihre Telefonnummer oder Adresse. Sie lesen jedoch selten Ihre Pressemitteilungen. Basierend auf diesen Recherchen werden auf Ihrer mobilen Website Ihre Kontaktinformationen sowie Click-to-Call- und Mapping-Funktionen angezeigt. Pressemitteilungen werden entfernt, weil mobile Besucher nicht daran interessiert sind. Da eine mobile Website unabhängig von Ihrer Hauptwebsite entworfen und entwickelt werden kann, können Sie problemlos eine mobile freundliche Website hinzufügen, um Ihre vorhandene Website zu ergänzen. Die Leute erwarten, dass Websites in wenigen Sekunden geladen werden. Mobile Sites sind kleiner als Desktop-Sites und enthalten weniger Dateien, die heruntergeladen werden müssen. Das bedeutet, dass sie schnell auf Mobilgeräten geladen werden. Außerdem ist eine mobile Website kein Datenfresser. Für Kunden ist dies ein netter Vorteil in Bezug auf ihr Datenvolumen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Website zu viele ihrer Daten verschlingt. Aber es gibt auch einige wenige Nachteile. Für viele Leute ist eine "Light" -Version einer Website nicht geeignet. Smartphones und Tablets sind nicht immer eine "sekundäre" Methode, um Informationen online zu finden. In einigen Fällen sind sie die einzige Möglichkeit, online nach Informationen zu suchen. Daher müssen alle Inhalte und Funktionen unabhängig vom Gerät verfügbar und verfügbar sein. Darüber hinaus ändert sich die Haltung, dass mobile Benutzer sich von Desktop Benutzern völlig unterscheiden. Immer mehr Verbraucher verwenden mehrere Geräte, um online nach Informationen zu suchen oder Aufgaben zu erledigen. Sie könnten mit einem Laptop beginnen, dann zu ihrem iPhone springen und dann zu ihrem Laptop zurückkehren. Überall wollen die Menschen, dass ihre Erfahrungen nahtlos sind. Viele erwarten, dass unabhängig vom verwendeten Gerät derselbe Inhalt und dieselben Funktionen zur Verfügung stehen. Dazu kommt das Problem "unordentlicher" bzw. Verwirrung stiftender Webadressen. Bei mobilen Websites besteht die Gefahr, dass Personen an die falsche Website-Adresse gelangen. Besucher sollten automatisch umgeleitet werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Außerdem wird es schwierig, wenn andere Websites auf Ihre Website verlinken. Ein Desktop-Benutzer hat möglicherweise die mobile Version einer Webseite oder umgekehrt, je nachdem, wo und wie eine andere Person den Link zu dieser Seite abgerufen und freigegeben hat. Zwei Websites entsprechen doppelt so vielen Website-Updates. Wenn Sie Ihrer Hauptwebsite 5 neue Produkte hinzufügen, müssen Sie auch Ihrer mobilen Website 5 neue Produkte hinzufügen. Spezielle mobile Websites können so eingerichtet werden, dass sie automatisch aktualisiert werden, wenn Ihre Hauptwebsite aktualisiert wird. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Zur Übersicht Nächster Artikel