Kontakt

Was ist ein Unique User?

Unter einem Unique User oder auch einzelnem Besucher bzw. Nutzer verstehen wir einen einzelnen User einer Seite innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Oft werden diese Personen auch Unique Visitors genannt. Diese einzeln gezählten Besucher einer Webseite sind eine wichtige Größe im Online Marketing.

  • Gibt die Nettoreichweite eines Onlineauftritts an
  • Können mit Analysetools ausgewertet werden
  • Sind nicht mit Page Impressions zu verwechseln
  • Wichtige Größe für Mediaplanung und Online Marketing

Erklärung und Abgrenzung des Begriffes der Unique User

Die englischen Bezeichnungen Unique Visitor und Unique User stehen dabei für einzeln identifizierte menschliche Besucher, das heißt, Bots (und Proxies) werden hier nicht mitgezählt. Es handelt sich also um jeweils eine Person, welche innerhalb eines definierten Zeitraums die betreffende Webseite nicht öfter als einmal aufsucht. Für gewöhnlich gilt der Besuch (Visit) einer Webseite als beendet, wenn der Nutzer nicht nach 30 Minuten eine weitere Seite aufgerufen hat. Im Gegensatz zur Gesamtzahl der Besucher einer Seite entspricht die Größe der Unique User den Besuchern, die nicht mehrmals innerhalb eines gewissen Zeitraums erfasst wurden. Unique User ist also ein Messwert, welcher beschreibt, wie häufig eine Webseite jeweils von unterschiedlichen - im Idealfalle unverwechselbaren - Personen aufgerufen wird. Dabei ist die Unterscheidung zu weiteren verwandten Begriffen zu beachten. Denn nicht selten wird der Begriff Unique User mit ähnlichen Messgrößen wie z. B. Page Impressions in Verbindung gebracht. Es besteht zwar ein Zusammenhang, jedoch werden unterschiedliche Angaben beschrieben. Bei den Unique Visitors wird wie bereits erwähnt ein wiederholter Besuch nicht gezählt. Für die Page Impressions ist die Anzahl der Aufrufe einer Webseite mit einem Browser relevant. Hierbei ist jeder einzelne bewusste Aufruf der Seite eine Page Impression. Die Visits bedeuten die gesamte Anzahl von Besuchern auf einer Webseite, in diesem Fall werden die wiederholten Besuche eines Users in die Zählung mit aufgenommen.

Messung und Genauigkeit der Kenngröße Unique User

Für Werbetreibende ist die Zahl der Unique User beim Ausliefern von Kampagnen von großer Bedeutung, weil sie möglichst zahlreichen unterschiedlichen Besuchern auf der Webseite Werbebotschaften präsentieren möchten. Für Entscheider im Online Marketing ist der Unique User ebenfalls eine der bedeutsamsten Kennziffern. Anhand dieser Größe wird nämlich gemessen, wie sich alle Marketing Maßnahmen auf Traffic etc. der Website ausgewirkt haben. Allgemein gilt hier: Je mehr Unique User eine Seite hat, um so höher ist natürlich auch das Umsatzpotential. Jede IP-Adresse wird in einem definierten Zeitraum lediglich einmal gewertet, ganz gleich wie häufig der Besucher auf die Webseite zugegriffen hat. Dieser Zeitraum ist nicht unbedingt starr festgelegt und kann durchaus variieren. Die Informationsgemeinschaft für die Feststellung der Verbreitungen von Werbeträgern (IVW) arbeitet mit dem international standardisierten Wert 30 Minuten. Es wird vereinfachend angenommen, dass jeder Nutzer einen eigenständigen Account auf dem entsprechenden Computer hat. Außerdem wird davon ausgegangen, dass jeder User genau einen Browser verwendet. In der Praxis werden diese Annahmen jedoch nicht immer exakt stimmen. Beispielsweise können zwei Personen den gleichen Webbrowser benutzen. Auch die Verwendung von mehreren Geräten (am Arbeitsplatz und / oder zu Hause) oder unterschiedlichen Browsern durch denselben User können Messzahlen verfälschen. Darüber hinaus können sich Besucher auch noch wechselnde IP-Adressen beschaffen. Dennoch sind für die Suchmaschinenoptimierung die Unique User ein wichtiger Messwert für den Erfolg einer Webseite. Sie ist nützlich, um den Traffic auf der Seite zu bewerten. Mit Google Analytics und anderen Analyse Tools können vom Webmaster die Unique User ausgewertet werden.

Zur Übersicht Nächster Artikel